Wanderweg: Oftenåsen: mit dem weltgroessten Gartenstuhl
©Tor Morten Krogstad

Wanderweg: Oftenåsen: mit dem weltgroessten Gartenstuhl

Der Berg Oftenåsen mit der Peilehytta (Touristenhütte) ist ein natürlicher Ort für Ausflüge in Steinkjer. Die Hütte ist für Erfrischungen geöffnet (Sonntags von 11 bis 15 Uhr) und bietet eine spektakuläre Aussicht auf die Stadt Steinkjer, den Fjord, das Tal Ogndalen und nach Süden zum See Leksdalsvatnet, mit dem im Hintergrund aufragenden Hermannssnasa. Auf dem Gipfel haben Sie auch die Möglichkeit, im größten Gartenstuhl der Welt Platz zu nehmen.

Um den Berg herum gibt es viele gut markierte und ausgebaute Wege. Zum Gipfel hin gibt es hauptsächlich 2 Wege: Tranaleia und Ainnervein, die beide an der Grube Skotvold beginnen, wo sich auch ein Parkplatz befindet.
- Tranaleie führt an der Vorderseite des Berges entlang und ist der steilste und beliebteste Weg.
- Annervein liegt auf der Rückseite und ist etwas sanfter.

Wenn Sie oben angekommen sind, sollten Sie unbedingt zum Fernsehsender hinübergehen, der nur ein paar hundert Meter weiter liegt und eine noch bessere Aussicht nach Norden bietet.
Der Weg ist steil, aber nicht besonders lang, so dass keine besonderen Fähigkeiten erforderlich sind. Sie können problemlos mit Turnschuhen hinaufwandern.

Anreise
Der Hauptzugang zum Oftenåsen ist die Skotvoldgruva (Grube), die auf dem Hof Tana auf der Stadtseite von Steinkjer liegt. Um den Parkplatz vom Stadtzentrum Steinkjer aus zu erreichen, biegen Sie von der Kongensgate auf die Straße 762 in Richtung Ogndal ab.
Dann rechts in die Otto Sverdrups veg (in der Mitte einer scharfen Kurve). Folgen Sie dieser Straße, die später in Tranaskogvegen übergeht. Fahren Sie auf dieser Straße geradeaus, bis Sie einen großen Parkplatz auf der rechten Seite erreichen.

 

 

Fasiliteter
  • Access
    • Wanderwege - markiert
  • Dauer
    • 2 Stunden
  • Einstufung
    • Mitte
  • Natur und Landschaft
    • Bergiges Terrain
    • Gesamtaufstieg
    • Wald
  • Saison
    • Frühling
    • Herbst
    • Sommer
  • Skifahren
    • Markierte Loipen
  • Zielgruppe
    • Erwachsene
    • Jugendliche
    • Kinder
    • Senioren