Vis Vandring på Innherred i et større kart

Sie können auf uralten Verkehrsrouten auf den Spuren früherer Könige oder auf alten Handelswegen wandern, wo Kühe am Wegrand grasen. Auf Inderøy reiht sich ein Kulturerlebnispfad an den nächsten, und man folgt ihnen einfach am Fjord entlang. Eine Tour zwischen dem Lunch im „Gulburet“ und dem Abendessen in Øyna wird zur Erinnerung für das ganze Leben.

Auf der Grenze zwischen Verdal und Inderøy zieht sich der alte Königsweg durch die Landschaft, ein Zeugnis vergangener Zeiten. Ebenfalls ein schönes Wanderziel ist der Karl-Johan-Weg als Teil des Pilgerwegs St.-Olavs-Weg über die Berge in Verdal. Hier können Sie sich auch sehr gut aufs Rad schwingen, wir versprechen Ihnen eine herrliche Tour!

Wenn Sie eine kurze Joggingrunde drehen möchten, empfiehlt sich eine stadtnahe Gipfeltour. Der Stokkvola in Åsen und der Oftenåsen in Steinkjer bieten Schotterwege bis auf den Gipfel und als Belohnung eine spektakuläre Aussicht auf Fjord und Berge.

Von den besten Zugängen zum Nationalpark Blåfjella-Skjækerfjella in Ogndalen und Vera können Sie zu mehrtägigen Wanderungen durch echte Trøndelag-Wildnis aufbrechen. Übernachtet wird in Hütten im Gelände. Es gibt mehrere T-markierte Wege und Miethütten zur Auswahl.

Eine Wanderung zu Norwegens geografischem Mittelpunkt ist ein besonderes Erlebnis: zehn Kilometer auf Bohlenwegen!

Auf www.ut.no finden Sie eine Übersicht über alle Wandervorschläge in Innherred mit Routenbeschreibung, Karte und Fotos (nur auf Norwegisch/google translate).

Mehrere Touren sind auf der Karte auf dieser Seite verzeichnet. Sie können in die Karte hineinzoomen und dort navigieren. Wenn Sie auf die roten Fähnchen klicken, kommen Sie direkt zur Routenbeschreibung.